Radschrauben & Radmuttern für auto

Radschrauben und Muttern an den Rädern: häufige Defekte und deren Symptome

  1. Deformationen
    • Freispiel, wenn Sie das Rad schwingen.
    • Vibrationen von der Karosserie in der Nähe des Rades sind bei der Fahrt spürbar.
  2. Korrosion
    • Problem beim Lösen der Befestigungselemente.
    • Freispiel in den Rädern und fremde Geräusche treten während der Fahrt auf.
    • Klopfgeräusche beim Abschrauben der Befestigungselemente.
  3. Verschleiß oder Riss des Schraubengewindes
    • Das Rad ist locker.
    • In manchen Fällen kann sich das Rad während der Fahrt lösen.
    • Ein Befestigungselement kann nicht abgeschraubt werden.

Wie repariere oder tausche ich die Radschrauben und die Muttern aus?

Wenn sich die Korrosion in der Anfangsphase mit unbedeutenden Flecken befindet, können Sie die Radschrauben oder Muttern mit einer Stahlbürste oder einem Strahl reinigen. Tragen Sie dann Rostschutz auf das Bauteil auf. Es wird empfohlen, dass Sie nie verschlissene Teile zu reparieren versuchen, da diese Arten von Befestigungen keinen sicheren Halt mehr gewährleisten können, was wiederum Verkehrsunfälle verursachen kann.

Bei starker Beschädigung oder Verschleiß sollten Sie die Radmuttern oder Radschrauben sofort ersetzen. Sie als Autobesitzer können dies selbst tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Stellen Sie das Fahrzeug auf eine ebene Fläche, lockern Sie die Radschrauben und Radmuttern.
  2. Heben Sie das Fahrzeug mit einem Wagenheber an.
  3. Lösen Sie die Befestigungselemente.
  4. Demontieren Sie jeweils ein Rad und prüfen Sie die Befestigungselemente nach korrodierten Montagepositionen. Reinigen Sie die Oberfläche, falls erforderlich.
  5. Anschließend das Rad ersetzen, neue Radhalterungen nach dem Aufbringen von Rostschutz-Mittel einbauen und dann locker anschrauben. Es ist zudem zu beachten, dass die Verwendung von Öl- oder Graphitfetten verboten ist, da sich die Schrauben dadurch zufällig lösen könnten.
  6. Senken Sie das Fahrzeug auf den Boden hinab und ziehen Sie die neuen locker sitzenden Befestigungselemente fest.

Es wird empfohlen, mit einem Drehmomentschlüssel die Schrauben oder Muttern des Fahrzeugs festzuziehen, um ein zu starkes oder zu schwaches Anziehen zu vermeiden. Es wird zudem empfohlen, dass Sie alle Teile in der richtigen Reihenfolge anschrauben, sonst kann die Montage Fehler aufweisen. Die Reihenfolge der Schritte variiert hier zwischen den Fahrzeugmodellen und je nach Anzahl der Schrauben oder Muttern. Weitere Informationen zur Spannvorrichtung und den erforderlichen Anzugsdrehmomenten finden Sie dabei im beiliegenden Handbuch des Fahrzeugs.

Normalerweise wird nur die kaputte Komponente ausgetauscht.
Der empfohlene Anzugsdrehmoment wird vom Autohersteller angegeben. Benutzen Sie hierbei einen Drehmomentschlüssel.
Bei der Montage eine spezielle Schmiermasse für Radmuttern verwenden.

Arten:

  1. Je nach Einstellung des Niederhalters der Befestigungsteile:
    • Mit flacher Oberfläche;
    • Mit konischer Oberfläche;
    • Mit sphärischer Oberfläche.
  2. Je nach Nussauslass:
    • offen;
    • geschlossen.
  3. Je nach Material:
    • Stahl;
    • Titan;
    • Aluminium.
  4. Je nach Beschichtungstyp:
    • Ohne Beschichtung;
    • Mit einer Zinkbeschichtung;
    • Mit einer Chrombeschichtung;
    • Mit einer Nickelbeschichtung.

Radschrauben & Radmuttern defekt? Prüfen und wechseln!

Radschrauben & Radmuttern: XXL Angebot

-20%
SWAG : Radmutter
Artikelnummer : 50 94 4949
Details
Kaufen Sie Radmutter 50 94 4949
3,98 €
3,18 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Schlüsselweite: 19
  • Innengewinde [mm]: M12 x 1,5
  • Radbefestigung: Kegelbund F
  • Zustand: Brandneu

OEM-Nummern

51 14 4 07

AC PA 1 012 DXA

Auf Lager
Details
-20%
FEBI BILSTEIN : Radschraube
Artikelnummer : 46644
Details
Kaufen Sie Radschraube 46644
2,69 €
2,15 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Schlüsselweite: 17
  • Länge [mm]: 61
  • Gewindelänge [mm]: 20
  • Zustand: Brandneu

OEM-Nummern

20 34 0 102 70

00 09 9 048 07

A0 00 9 904 807

Auf Lager
Details
-20%
FEBI BILSTEIN : Radmutter
Artikelnummer : 46638
Details
Kaufen Sie Radmutter 46638
2,12 €
1,70 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Schlüsselweite: 21
  • Innengewinde [mm]: M12 x 1,25
  • Radbefestigung: Kegelbund F
  • Zustand: Brandneu

OEM-Nummern

40 22 4 210 01

40 22 4 ZE7 3A

40 22 4 EJ2 0A

Auf Lager
Details
-20%
MAXGEAR : Radschraube
Artikelnummer : 49-0786
Details
Kaufen Sie Radschraube 49-0786
2,27 €
1,82 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Schlüsselweite: 17
  • Länge [mm]: 48
  • Gewindelänge [mm]: 27
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
-20%
FEBI BILSTEIN : Radmutter
Artikelnummer : 46639
Details
Kaufen Sie Radmutter 46639
2,39 €
1,91 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Schlüsselweite: 21
  • Innengewinde [mm]: M12 x 1,5
  • Radbefestigung: Kegelbund F
  • Zustand: Brandneu

OEM-Nummern

90 94 2 010 07

06 03 2 616 1A

38 80 A 007

Auf Lager
Details
-20%
EIBACH : Radschraube
Artikelnummer : S1-7-14-50-27-17
Details
Kaufen Sie Radschraube S1-7-14-50-27-17
2,85 €
2,28 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Produktreihe: Pro-Spacer
  • Schlüsselweite: 17
  • Gewindemaß: M14x1,5, M14X1,5
  • Zustand: Brandneu

OEM-Nummern

A0 00 9 904 907

00 09 9 083 07

00 09 9 049 07

Auf Lager
Details
-20%
FEBI BILSTEIN : Radmutter
Artikelnummer : 11938
Details
Kaufen Sie Radmutter 11938
2,26 €
1,81 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Schlüsselweite: 21
  • Innengewinde [mm]: M12 x 1,25
  • Radbefestigung: Kegelbund F
  • Zustand: Brandneu

OEM-Nummern

D0 22 4 G95 51

40 22 4 G95 01

40 22 4 210 00

Auf Lager
Details
-20%
FEBI BILSTEIN : Radschraube
Artikelnummer : 46651
Details
Kaufen Sie Radschraube 46651
2,49 €
1,99 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Schlüsselweite: 17
  • Länge [mm]: 48,5
  • Gewindelänge [mm]: 22
  • Zustand: Brandneu

OEM-Nummern

11 29 4 235

13 23 0 425

13 23 0 335

Auf Lager
Details