Handbremsseil für auto

Feststellbremskabel: Häufige Defekte und deren Anzeichen

  1. Überdehnung.
    • Die Feststellbremse ist zu locker.
    • Wenn Sie die Feststellbremse einlegen, dann können Sie hören, dass die Feststellfedern arbeiten, aber die Räder werden nicht blockiert.
  2. Korrosion.
    • Die Wirksamkeit des Feststellbremskabels nimmt ab.
    • Der Hebel der Feststellbremse lässt sich schwerer bewegen.
  3. Abreißen.
    • Der Feststellbremshebel lässt sich nicht bewegen.
    • Sie benötigen viel Kraft, um den Hebel der Feststellbremse anzuziehen.
    • Wenn Sie den Hebel absenken, dann werden die Hinterräder nicht gelöst.
    • Unter dem Fahrzeug sind harte Rasselgeräusche zu vernehmen.

Wie können Sie das Feststellbremskabel austauschen oder reparieren?

Bei der Reparatur dieses Bauteils geht es meisten um eine Anpassung. Diese muss regelmäßig ausgeführt werden, falls die Wirksamkeit dieses Bauteils nachlässt und keine anderen Defekte vorhanden sind. Dies können Sie selbst durchführen. Wenn Sie das Feststellbremskabel anpassen wollen, dann brauchen Sie nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf eine Hebebühne oder über eine Wartungsgrube.
  2. Heben Sie den Hebel der Feststellbremse um "2 Klicks" an.
  3. Unter dem Fahrzeugboden ist ein Ausgleicher montiert, dessen Kontermutter Sie lösen müssen.
  4. Drehen Sie die entsprechende Einstellmutter, bis Sie die erforderliche Spannung des Kabels erreicht haben.
  5. Ziehen Sie die Kontermutter an.

Das Feststellbremskabel sollte in allen anderen Situationen ausgetauscht werden. Wenn Sie die entsprechenden Fähigkeiten besitzen, können Sie dies selbst durchführen, oder eine Werkstatt zu Rate ziehen. Sie sollten vor dem Zerlegen einen kompletten Kabelsatz erwerben, weil diese Bauteile paarweise ausgetauscht werden sollten. Dann müssen Sie die folgenden Aktionen durchführen:

  1. Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf eine Hebebühne oder über eine Wartungsgrube. Senken Sie den Hebel der Feststellbremse komplett ab.
  2. Entfern Sie die Kontermutter von der Stange nachdem Sie diese gelöst haben.
  3. Demontieren Sie das Rad nach dem Lösen der Radbolzen.
  4. Entfernen Sie die Bremsscheibe bzw. die -trommel.
  5. Entfernen Sie den Bremsbelag und das Ende des Kabels.
  6. Lösen Sie das Kabelgehäuse und schrauben Sie die Befestigungsschrauben ab.
  7. Trennen Sie das Bremskabel von der Karosserie und den Bremsscheiben.
  8. Bauen Sie das Ersatzteil ein und montieren Sie auch die anderen Komponenten.

Beachten Sie bitte, dass sich dieser Ablauf abhängig von Ihrem Fahrzeug unterscheidet, sodass Sie die technische Dokumentation vor Beginn der Arbeiten lesen sollten.

Es ist ratsam, das Feststellbremsseil an einer Werkstatt zu ersetzen.
Prüfen Sie vor dem Einbau eines neuen Feststellbremsseils, ob dieses gefettet ist. Bei Bedarf tragen Sie Schmiermittel auf.

Typen:

  1. Je nach Lage in der Feststellbremsanlage:
    • Vorne;
    • Hinten;
    • Fest.
  2. Nach Montageseite sind die hinteren Feststellbremskabel unterteilt in:
    • Rechts;
    • Links;
    • Zentral;
    • Alle Seiten.

Handbremsseil defekt? Prüfen und wechseln!

Wird eine Bremsanlage mit der Hand beziehungsweise mit Muskelkraft betätigt, dann wird sie als Feststell- oder Handbremse bezeichnet. Damit die Handbremse ihre Funktion voll entfalten kann, wird ein sogenanntes Handbremsseil benötigt. Die Bremsbacken werden mithilfe des Handbremsseils in Verbindung mit einem Handhebel gegen die Bremsscheibe gedrückt, wodurch die Geschwindigkeit reduziert wird. Das Handbremsseil wird in den meisten Fällen aus Draht hergestellt, welches mit einem druckfesten und flexiblen Mantel umhüllt ist. Notwendig wird die Umhüllung, um dafür zu sorgen, dass das Handbremsseil durch die hohe Belastung nicht reißt oder vorzeitig zu brechen beginnt.

Die Handbremse ist für viele Situationen eine sehr nützliche Funktion. So kann beispielsweise beim Parken an einem Hang das Auto gesichert oder beim Anfahren verhindert werden, dass man zurückrollt. Ist das Handbremsseil defekt oder nicht vorhanden, dann funktioniert auch die Handbremse nicht und die Vorteile können nicht genutzt werden.

Generell sind Handbremsseile äußerst robust und zuverlässig, trotzdem kann bei hoher Laufleistung der Fall eintreten, dass das Handbremsseil reißt. Am häufigsten ist das auf Verschleißerscheinungen zurückzuführen.

Ein gerissenes Seil ist leicht zu bemerken, schließlich leistet die Feststellbremse beim Anziehen nur unzureichenden oder keinen Widerstand. Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten, ist es notwendig, den Schaden so schnell wie möglich zu beheben. Der Austausch eines Handbremsseils ist eigentlich kein kompliziertes Vorhaben, solange die richtige Reihenfolge bei der Vorgehensweise beachtet wird. Trotzdem sollte man ein gewisses technisches Wissen mitbringen, um eine solche Reparatur erfolgreich abzuschließen. Günstige Ersatzteile kann man in unserem Onlineshop finden. Die sind nicht nur günstig, sondern auch qualitativ hochwertig und trotzen auch hohen Belastungen.

Handbremsseil: Bestsellers

-20%
NK : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : 904799
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse 904799
11,47 €
9,18 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Länge1/Länge2 [mm]: 1297/1005

OEM-Nummern

7E 06 0 970 1E

7H 06 0 970 1D

Auf Lager
Details
-20%
COFLE : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : 11.5511
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse 11.5511
10,84 €
8,67 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einbauseite: hinten, links, rechts
  • Länge1/Länge2 [mm]: 1735/1532

OEM-Nummern

11 16 8 40

14 47 4 30

12 21 7 42

Auf Lager
Details
-20%
COFLE : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : 11.5454
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse 11.5454
4,04 €
3,23 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einbauseite: hinten
  • Länge [mm]: 175

OEM-Nummern

12 32 0 18

12 53 1 62

12 09 8 52

Auf Lager
Details
-20%
TRISCAN : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : 8140 251201
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse 8140 251201
49,38 €
39,50 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Länge1/Länge2 [mm]: 1x 740 / 1x 1000
  • Bremsenart: Scheibenbremse
  • benötigte Stückzahl: 1

OEM-Nummern

82 00 4 186 48

82 00 3 968 50

77 01 4 770 64

Auf Lager
Details
-20%
A.B.S. : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : K18236
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse K18236
10,30 €
8,24 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einbauseite: hinten, links, rechts
  • Bremsenart: Scheibenbremse
  • benötigte Stückzahl: 2

OEM-Nummern

1J 06 0 972 1AC

1J 06 0 972 1K

1J 06 0 972 1AD

Auf Lager
Details
-20%
COFLE : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : 10.7504
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse 10.7504
8,30 €
6,64 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einbauseite: hinten, links, rechts
  • Länge1/Länge2 [mm]: 1688/1055
Auf Lager
Details
-20%
JP GROUP : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : 1170301800
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse 1170301800
10,63 €
8,50 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einbauseite: hinten links, hinten rechts
  • Länge1/Länge2 [mm]: 1693/1065
  • Herstellereinschränkung: TRW
Auf Lager
Details
-20%
A.B.S. : Seilzug, Feststellbremse
Artikelnummer : K18336
Details
Kaufen Sie Seilzug, Feststellbremse K18336
14,40 €
11,52 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einbauseite: hinten, links, rechts
  • Bremsenart: Scheibenbremse
  • benötigte Stückzahl: 2

OEM-Nummern

1K 06 0 972 1AA

1K 06 0 972 1S

1K 06 0 972 1Q

Auf Lager
Details